Wie kam die Zeit in die Welt? Hat sie ein Ende? Warum sollte das Universum zu irgendeinem bestimmten Zeitpunkt begonnen haben? Das alles sind Fragen, die sich die Menschheit schon seit Jahrtausenden stellt. Im Folgenden will ich euch auf meine Gedankenreise zur Zeit mitnehmen, mit euch über ihre Bedeutung und unseren Umgang mit ihr philosophieren – vor allem in Bezug auf die wachsende Schnelllebigkeit.

Unendlichkeit. Sofort springt uns dabei ein Bild ins Kopf, oder nicht? Eine schwarze Bildfläche. Eine schiefe 8. Eine Uhr, die sich immer weiterdreht. Kalt, leer, farblos. Das kann doch nicht alles sein! Besteht die Unendlichkeit nur aus Dunkelheit, einer 8 und einer Uhr?