Das Suppen-Unternehmen „Little Lunch“ ergatterte 2015 ein Investment in der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“. Angefangen mit 40.000 Euro Schulden wurden die Augsburger Suppenkasper Daniel und Denis Gibisch mit ihrer Idee innerhalb weniger Monate zu Millionären.

Männer meinen Sie verstehen uns Frauen nicht. Wir sind Ihnen zu kompliziert, aber das was die Männer denken kann auch ganz schön verwirrend für uns sein. Denken Männer auch wirklich so viel nach wie wir? Und sind wir Frauen wirklich so kompliziert, wie jeder behauptet? Aus der Sicht einer Frau werden einige Situationen dargestellt, die den ein oder anderen bekannt vorkommen könnte.    

Über die Tücken, die das Schreiben eines Romans mit sich bringt Ein Buch zu schreiben bedeutet viel Arbeit und noch mehr Disziplin. Das hat vermutlich jeder schon einmal feststellen müssen, der sich selbst daran gewagt hat. Jeder hat seine eigenen Methoden und geht dabei anders vor. Drei Autorinnen haben Rede und Antwort gestanden und einige Fragen zu ihrem persönlichen Schreibprozess beantwortet.

Ganz und gar auf Einwegverpackungen verzichten geht nicht? Denkst du! Münchens erster verpackungsfreier Supermarkt OHNE macht es vor und dir kinderleicht, beim Einkauf auf überflüssige Verpackungen zu verzichten.

  „What kind of person wants to be a gunslinger?“ Diese Frage stellt sich Wynonna, als sie über ihren Ururgroßvater, den Revolverhelden Wyatt Earp, nachdenkt. Kurz darauf hat sie keine andere Wahl, als mit dessen alten Colt „Peacemaker“ in seine Fußsstapfen zu treten. Dabei zeigt sie, dass sie es problemlos mit all den Kettensägen schwingenden, Sprüche klopfenden, schießwütigen Männern aufnehmen kann, die das Genre dominieren.

Mit der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare im Oktober 2017 hat Deutschland betreffend der Gleichberechtigung des Teils der Bevölkerung, die sich als LSBT (Lesbisch, Schwul, Bisexuell, Transgender) identifizieren, einen großen Schritt nach vorne gemacht. Doch leider ist damit noch nicht jegliches  Stigma aus der Welt geschafft und nach wie vor ist viel zu tun.

Sie sind brutal, eiskalt und töten mehrere Menschen über längere Zeit hinweg. Serienmörder. Neben dem wohl bekanntesten davon, Jack the Ripper, gab es damals noch viele Weitere. Auch heute begegnen uns grausame Mordserien. Dafür sind raffiniertere und kreativere Vorgehensweisen notwendig.

Wer kennt es nicht? Wir liegen verkatert im Bett und die unbeantwortete WhatsApp-Nachricht von der besten Freundin: „Bist du noch gut nach Hause gekommen?“ springt uns beim Blick auf‘s Handy gleich ins Auge. Langsam kommen die Erinnerungen wieder und wir hoffen, dass es der Freundin, die uns gestern den letzten Schnaps aufgedrängt hat, mindestens genauso schlecht geht!

München ist DIE Weltstadt für gutes Bier und natürlich das bekannte Oktoberfest! Nur allzu gerne erzählt man, dass man ein waschechter Münchner sei und seine Stadt in und auswendig kennt. Doch es gibt einige geheimnisvolle Geschichten, die bestimmt nicht jeder Münchner kennt!

Ein Leben ohne Zugehörigkeit Der Begriff der Staatenlosigkeit treibt, seit es die Menschen gibt, schon lange sein Unwesen auf der Welt. Das Ergebnis sind Menschen ohne Zugehörigkeit, ohne wirkliche Identitäten. Ohne Heimat? Der aktuelle Fall der Rohingya verdeutlicht in extremem Ausmaß, was es wirklich bedeutet, staatenlos zu sein.

„Anstatt wirklich neue, wirksame Medikamente gegen echte Krankheiten zu erfinden, Krankheiten, die die ganze Menschheit treffen können, wie Krebs, Bluthochdruck und so weiter, hat die Pharmaindustrie einen einfacheren Weg gefunden, um ihre Verkaufszahlen zu halten. Sie erfindet Krankheiten, die es gar nicht gibt, und bietet Arzneien an die nicht helfen, aber das ist unwichtig – Schließlich sind die so genannten Kranken ja auch nicht krank.“ – Prof. Philippe Even

  Man fragte einmal Donald J. Trump was er machen würde, wenn er sein ganzes Vermögen verliert. Was er darauf antwortete? „I would get into network marketing“. Er will damit sagen, dass er sich ein gutes Network Marketing Unternehmen suchen und dort einsteigen würde, um dann schnell sein Vermögen wieder aufzubauen.