Die Entscheidung Zeit im Ausland zu verbringen, ist immer mit Erwartungen und Wünschen verbunden. In wie weit sich diese erfüllen (oder nicht erfüllen) können, ist immer unterschiedlich. Aber hier gewähre ich dir einen Einblick aus meinen persönlichen Erfahrungen.   Wenn man Schüler in den Abschlussklassen fragt: „Was willst du nach deinem Abschluss machen?“ hört man immer häufiger Antworten wie: „Egal, erstmals weg!“ oder „Ins Ausland und ein Jahr Pause machen.“ Dabei wird auch häufig der Begriff Au Pair genannt. Ein Au Pair ist eine Person, die für einen bestimmten Zeitraum in eine andere Familie geht, dort auf die Kinder aufpasst und leichte Aufgaben im Haushalt übernimmt. Dafür hat diese Person […]

„Aber das ist doch gar kein Stereotyp“ – der Blick für diskriminierende Inhalte in Kinderbüchern ist anders, wenn Du betroffen bist. Sind Kinderbücher noch zeitgemäß? Kann man mit ihnen Kinder zu toleranten, aufgeschlossenen Menschen erziehen? Und welchen Einfluss hat es wirklich, was wir Kindern vorlesen?

Ich bin nicht schüchtern, verklemmt oder ängstlich – sondern einfach nur erstklassig introvertiert. Der Großteil der Gesellschaft brandmarkt introvertierte Personen als kühl, unsozial und vor allem als schüchtern. Vergessen wird, dass auch extravertierte Menschen in manchen Situationen schüchtern sind. Es ist an der Zeit, einige Mythen und Vorurteile über introvertierte Menschen aus dem Weg zu räumen.

Es ist eine psychische Krankheit, die oft erst spät erkannt wird: Depression. Aber darüber gesprochen wird selten, auch von Betroffenen. Dabei könnte mehr Offenheit dazu beitragen, dass die Diagnose früher gestellt werden kann und damit auch die richtige Behandlung möglich wird. Eine persönliche Auseinandersetzung mit einer häufig unterschätzten Krankheit.

Als meine Mutter für immer eingeschlafen ist, habe ich das erste Mal so wirklich über das Leben und Sterben nachgedacht. Und vor allem über den Tod. Was passiert danach? Lebt unsere Seele weiter? Passiert überhaupt etwas? Kann Wissenschaft Beweise liefern, wenn der Glaube nicht mehr reicht?

Warum hören wir eigentlich Menschen so gerne beim Quatschen zu? Und das, obwohl wir sie gar nicht kennen. Wenn man sich einen Podcast anhört, macht man genau das. Ist diese zu Konsumieren für uns vielleicht eine Flucht vor der visuellen Überflutung im Alltag? Oder fühlen wir uns dadurch nicht mehr so alleine?

Angst vor dem Trainer, Tränen im Training, verletzt weiterturnen oder ein ruppiger Ton sind neben dem enormen Leistungsdruck bei Leistungsturnerinnen Normalität. Und das alles nur, weil die Trainer unbedingt die Goldmedaille bei dem nächsten internationalen Wettkampf nach Hause bringen wollen. Meist auf Kosten der körperlichen und seelischen Gesundheit der Turnerinnen.

Der Traum eines jeden jungen Kickers – Fußballprofi werden. Doch wie schwierig ist es für Jugendliche wirklich ganz nach oben zu kommen? Ein Ex Juniorenbundesligaspieler erzählt über die Schattenseiten des hart umkämpften Fußballgeschäfts.

Der Begriff „Kunst“ ist nur schwer zu fassen. Was bedeutet er? Für was genau steht er? Wie kann man ihn definieren? All das sind Fragen, auf die es keine rein faktischen Antworten gibt – denn in der Kunst besteht nicht viel aus festen Fakten. Aber setzt man sich erst mal richtig mit der Kreativität auseinander, so findet man doch Wege, sich künstlerisch auszudrücken und zu verstehen, was wirklich hinter allem steckt.

6:30 Uhr. Der Wecker klingelt. Schlaftrunken stehen Schüler und Schülerinnen in ganz Deutschland auf und machen sich nach einer zu kurzen Nacht fertig für die Schule. Augen zu und durch, obwohl Augen zu und weiter schlafen viel besser für sie wäre. Warum? Hier kommen einige Argumente!

Wie kam die Zeit in die Welt? Hat sie ein Ende? Warum sollte das Universum zu irgendeinem bestimmten Zeitpunkt begonnen haben? Das alles sind Fragen, die sich die Menschheit schon seit Jahrtausenden stellt. Im Folgenden will ich euch auf meine Gedankenreise zur Zeit mitnehmen, mit euch über ihre Bedeutung und unseren Umgang mit ihr philosophieren – vor allem in Bezug auf die wachsende Schnelllebigkeit.

Langweilige Gedichte in der Schule auswendig lernen, nervige Stilmittel darin finden und sich dann auch noch überlegen, was der Dichter damit meinen könnte? Diese Art von Lyrik ist für die meisten out! Doch es gibt heutzutage so viele neue Formen von Lyrik, wie beispielsweise…Rap. Am Beispiel des bekannten Rappers Alligathoah soll gezeigt werden, dass Lyrik auch ganz anders und vor allem modern geht.